Der 1. FC Nürnberg hat für die Winterpause insgesamt fünf Testspiele terminiert.

Im Rahmen des Trainingslagers im türkischen Belek vom 5. bis 15. Januar bestreitet der "Club" ein Mini-Turnier und trifft dabei am 7. Januar auf den SC Charleroi. Drei Tage später kommt es dann zum Duell gegen Feyenoord Rotterdam oder Genclerbirligi Ankara. Kurz vor der Abreise spielt der FCN am 14. Januar gegen den russischen Meister Rubin Kazan.

Danach testet der "Club" in der Heimat noch gegen Viktoria Pilsen am 21. Januar und drei Tage später beim KSC.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel