Eintracht Braunschweig muss vorerst auf Matthias Henn verzichten.

Der 26-jährige Abwehrspieler hat sich beim Testspiel des Zweitligisten am Freitagabend gegen den Bundesligisten SV Werder Bremen (2:1) einen Kreuzbandriss zugezogen. Henn wurde bereits operiert.

Henn ist im bisherigen Saisonverlauf in der Braunschweiger Defensive gesetzt: Bei allen 14 Spielen hatte er auf dem Platz gestanden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel