TuS Koblenz hat sich nach nur fünf Monaten von Mittelfeldspieler Fabrice Begeorgi getrennt. Der Klub und der 21-jährige Franzose, der in elf Spielen für die Koblenzer ein Tor erzielte, lösten den ursprünglich bis Ende Juni laufenden Vertrag einvernehmlich auf.

Die TuS hatte Begeorgi erst am 9. August 2008 auf Leihbasis vom französischen Ex-Meister Olympique Marseille geholt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel