Für Innenverteidiger Sören Gonther vom Zweitligisten SC Paderborn ist die Saison bereits beendet.

Der 25-Jährige erlitt beim 3:2-Sieg am Freitag gegen Union Berlin einen Riss des vorderen Kreuzbandes m linken Knie. Eine Kernspintomografie brachte am Montag dieses Ergebnis. "Die Diagnose ist eine Katastrophe. Sören hat großen Anteil an unserem sportlichen Erfolg", sagte Trainer Roger Schmidt.

Entwarnung gab es dagegen bei Florian Mohr. Der 27 Jahre alte Abwehrspieler zog sich nur eine Knieprellung zu. Wegen seiner Blessur in der Bauchmuskulatur ist sein Einsatz im Spitzenspiel am kommenden Sonntag (13.30 Uhr/Liga total!) bei der SpVgg Fürth aber fraglich.

Kapitän Markus Krösche, der wegen muskulärer Probleme in der Schlussphase ausgewechselt worden war, soll im Laufe der Woche wieder ins Training einsteigen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel