1860 München hat seine Erfolgsserie in der 2. Bundesliga fortgesetzt und damit Ex-Coach Rudi Bommer das Debüt als Trainer von Energie Cottbus verdorben.

Im Eisschrank Allianz-Arena gewannen die Löwen mit 2:0 (1:0) und wahrten durch das sechste Spiel in Folge ohne Niederlage ihre Mini-Aufstiegschance. Der Rückstand auf einen Aufstiegsplatz beträgt für die Mannschaft von Trainer Reiner Maurer nur noch sieben Punkte.

Den elften Saisonsieg stellte Benjamin Lauth mit einem Doppelpack (35. und 90.) sicher. Der Tabellenelfte Cottbus wartet derweil seit fünf Begegnungen auf einen Sieg und verpasste die Revanche für die 0:5-Niederlage aus dem Hinspiel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel