Der FC St. Pauli bleibt auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze in der Zweiten Bundesliga. Gegen den VfL Bochum kamen die überlegenen Hamburger in Überzahl zu einem 2:1 (1:1) und rangieren nun mit 42 Punkten auf Platz vier.

Bochum kassierte nach vier Spielen ohne Niederlage wieder eine Pleite, steht aber mit 27 Punkten im gesicherten Mittelfeld.

Matchwinner der Millerntor-Elf war Sebastian Schachten, dem in der 26. und 80. Minute ein Doppelpack gelang.

In einem umkämpften Duell mit hohem Tempo brachte Mimoun Azaouagh die Gäste mit einem kunstvollen Rechtsschuss in Führung (18.). Nur acht Minuten später köpfte Schachten vor 24.257 Zuschauern am Millerntor den verdienten Ausgleich nach einer Ecke von Patrick Funk. Bochums Paul Freier sah wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (74.). Gegen die dezimierten Gäste traf Schachten zum Siegtor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel