Stürmer Mahir Saglik vom FC St. Pauli wird von seinem Klub zur Kasse gebeten.

Nach seiner Auswechslung beim 2:1 gegen den VfL Bochum in der 62. Minute hatte Saglik seinem Trainer Andre Schubert nicht die Hand gereicht.

Er schlug eine Jacke weg und warf eine Trinkflasche auf den Boden. "Sein Verhalten ist absolut inakzeptabel", sagte Schubert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel