Der Ausverkauf beim SC Paderborn geht weiter. Nach Stürmer Sören Brandy (MSV Duisburg) und Abwehrchef Florian Mohr (FC St. Pauli) verlässt auch Sören Gonther das Überraschungsteam der zweiten Liga am Ende dieser Saison.

Der 25 Jahre alte Innenverteidiger wird dem Tabellen-Fünften im Sommer den Rücken kehren, um eine neue sportliche Herausforderung zu suchen.

Da Gonther derzeit an einem Kreuzbandriss laboriert, wird er kein Spiel mehr für Paderborn absolvieren können.

"Wir bedanken uns bei Sören für seine Leistungen und wünschen ihm eine gute Genesung sowie viel Erfolg in seiner neuen sportlichen Heimat", sagte Paderborns sportlicher Leiter Michael Born.

Gonther bestritt für Paderborn 113 Ligaspiele und erzielte fünf Tore.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel