Stürmer Kai Hesse und Abwehrspieler Mario Klinger sind vorzeitig aus dem Trainingslager von Zweitligist 1. FC Kaiserslautern auf Zypern abgereist.

Während Hesse an Wadenproblemen leidet, musste Klinger wegen eines grippalen Infekts die Heimreise antreten. Beide Spieler lassen sich nun in Kaiserslautern behandeln.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel