Zweitligist FSV Frankfurt und Samil Cinaz gehen ab sofort getrennte Wege.

Wie der Verein am Montag mitteilte, wechselt der 26-Jährige zur neuen Saison zum türkischen Erstligisten Orduspor. Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart

Cinaz war vor zwei Jahren vom Drittligisten Rot-Weiß Erfurt zum FSV gekommen und hatte in 62 Zweitligaspielen vier Tore erzielt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel