Stürmer Smail Morabit wechselt nun doch nicht vom Drittligisten Rot-Weiß Erfurt zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.

Die Vereine und der Profi entschieden sich, dass Morabit seinen Vertrag in Erfurt erfüllen und somit auch in der kommenden Saison dort auf Torejagd gehen wird.

Der von Lautern umworbene Angreifer mit französischen und marokkanischen Pass hatte in der vergangenen Spielzeit neun Treffer in 32 Spielen erzielt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel