Torwart Tobias Sippel hat erwartungsgemäß seinen Vertrag beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern um zwei Jahre verlängert.

Der 24-Jährige unterschrieb einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2015 beim Bundesliga-Absteiger. Der gebürtige Bad Dürkheimer trägt seit 1998 das Trikot der Roten Teufel. Bisher absolvierte Sippel 36 Bundesliga-Spiele und 73 Partien der 2. Liga für die Pfälzer.

"Ich habe in meinem Leben erst einmal den Verein gewechselt. Und das war, wenn ich mich richtig erinnere, in der E-Jugend, als ich von Bad Dürkheim nach Lautern gegangen bin. Beim FCK fühle ich mich wohl, dies ist meine Heimat und daher fiel mir die Entscheidung sehr leicht", sagte Sippel:

"In der neuen Saison will ich Verantwortung auf und neben dem Platz übernehmen und mithelfen, dass wir sofort wieder in die Bundesliga zurückkehren."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel