Geht es nach DFB-Vizepräsident Rainer Koch, wird es auch in der Zweiten Fußball-Bundesliga bald einen vierten Schiedsrichter geben.

"Das streben wir an. Ich bin sehr optimistisch, dass es so kommen wird", erklärte Koch am Rande der Halbzeit-Tagung der Schiedsrichter.

Allerdings konnte der Jurist noch keinen Zeitpunkt für die geplante Aufstockung der Schiedsrichter-Teams im Unterhaus geben: "Die Diskussion über die Einführung nähert sich dem Ende. Aber es macht keinen Sinn, zu schnell zu agieren", betonte er.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel