Zweitligist SC Paderborn hat Nachwuchsstürmer Philipp Hofmann vom Erstligisten Schalke 04 für eine Saison bis 30. Juni 2013 ausgeliehen.

Der 19-Jährige, der erst kürzlich zum S04-Jungprofi aufgestiegen war, hatte mit den Schalker A-Junioren in der vergangenen Saison die Deutsche Meisterschaft durch einen Endspielsieg gegen Bayern München (2:1) errungen und dabei den Siegtreffer erzielt.

Hofmann soll in Paderborn Spielpraxis im Profifußball erlangen. "Philipp ist ein sehr talentierter Angreifer, für den es jetzt das Allerwichtigste ist, dass er sich als Fußballer weiterentwickelt. Wir sind überzeugt, dass dies bei einem guten Zweitligisten wie dem SC Paderborn sichergestellt ist", sagte Manager Horst Heldt in einer Schalker Presseerklärung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel