Der FSV Frankfurt hat sich bis Ende der Saison mit Douglas Junior Ross Santillana verstärkt.

Ab dem 1. 7. 2009 hat sich Werder Bremen eine Option auf den peruanischen Nationalspieler gesichert.

Der 22-Jährige Stürmer erzielte in 157 Spielen in Perus Liga 43 Tore und gilt mit 18 Einsätzen in der Nationalmannschaft als eines der größten Talente des Landes.

"Ich will meinen Teil zum Klassenerhalt des FSV beitragen. Mein Freund Claudio Pizarro hat mir ebenfalls empfohlen, den Weg über den FSV Frankfurt zu gehen", so Junior Ross.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel