Am Ende der laufenden Saison wird erstmals auch dem Tabellen-Ersten der Zweiten Liga eine Schale überreicht.

"Wir wollen die außerordentliche Leistung des Meisters der Zweiten Liga gesondert hervorheben. Mit der Schale würdigen wir nicht nur den besten Verein einer ganzen Saison, sondern stärken darüber hinaus das Image und die Marke Zweite Liga", so DFL-Geschäftsführer Tom Bender bei der Präsentation der "Salatschüssel fürs Unterhaus".

Die Trophäe wurde in der Gestaltung an die Meisterschale der Bundesliga angelehnt und wiegt 8,5 kg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel