Für Torhüter Felix Wiedwald vom MSV Duisburg ist das Fußball-Jahr 2012 vorzeitig gelaufen.

Der 22-Jährige musste sich am Sonntag wegen eines Bruchs an der linken Hand aus dem vorangegangenen Punktspiel gegen Erzgebirge Aue (2:1) einer Operation unterziehen.

Wiedwald, der gegen Aue mit mehreren Glanztaten maßgeblich zum ersten Heimsieg beitrug, fällt bis zum Ende der Hinrunde aus.

Bis zur Weihnachtspause soll der philippinische Nationaltorwart Roland Müller zwischen die Pfosten des MSV-Tores rücken.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel