"Wir werden Hoeneß beweisen, dass die jüngsten Maßnahmen nicht der Anfang vom Ende sind, sondern, im Gegenteil, der Start in eine hoffnungsvolle Zukunft", konterte der Präsident von 1860 München, Rainer Beeck, Attacken des Managers des FC Bayern, Uli Hoeneß, gegen den Einstieg einer Investorengruppe bei den "Blauen".

"Das ist ja nix Neues, das solche Aussagen von Hoeneß kommen. Ich werde Hoeneß widerlegen", reagierte Miroslav Stevic. Auf den Vorwurf, dass es ihm hauptsächlich ums Geld gehe, wollte der neue Sportdirektor nicht eingehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel