Energie Cottbus kann im Spitzenspiel der Zweiten Liga am Montag (20.15 Uhr/Sport1) gegen Hertha BSC auf Boubacar Sanogo zurückgreifen.

Der Stürmer hatte zuletzt wegen einer Muskelverhärtung im Training pausieren müssen. Am Sonntag konnte Sanogo die Einheit aber wieder komplett mitmachen.

Cottbus liegt als Tabellenvierter derzeit fünf Punkte hinter den zweitplatzierten Berlinern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel