Der SC Freiburg hat den Platz an der Sonne in der Zweiten Liga erfolgreich verteidigt. Das Team von Trainer Robin Dutt feierte zum Auftakt des 19. Spieltages am Freitagabend einen ungefährdeten 4:1 (1:0)-Sieg gegen den VfL Osnabrück.

Bei der TuS Koblenz gewann der FSV Frankfurt mit 3:1 (2:1). Für die Hessen, die sich auf Platz 15 verbesseerten, war es der erste Auswärtssieg der Saison.

Dagegen hat Hansa Rostock drei Punkte liegen lassen. Nach einer 3:1-Führung musste sich der Absteiger in Aachen trotz Überzahl mit einem 3:3 zufrieden geben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel