Zweitligist 1. FC Kaiserslautern und Innenverteidiger Antar Yahia gehen getrennte Wege.

Der 30-Jährige hat seinen Vertrag in der Pfalz am Montag aufgelöst und wechselt zum tunesischen Erstligisten Esperance de Tunis.

Insgesamt stand der 53-malige algerische Nationalspieler für den FCK in elf Bundesliga- und zwei Zweitliga-Begegnungen auf dem Platz.

Zuvor lief er für den VfL Bochum in 103 Erst- und Zweitligapartien auf und erzielte sieben Tore.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel