Lewis Holtby von Alemannia Aachen ist vom DFB nachträglich zum Torschützen erklärt worden.

Der 18 Jahre alte Stürmer ist somit der Schütze des zwischenzeitlichen 2:3-Anschlusstores für Aachen im Heimspiel am vergangenen Freitag gegen Hansa Rostock (Endstand: 3: 3).

Zunächst war Markus Daun als Torschütze unter der Annahme geführt worden, dass er die Freistoßflanke von Holtby mit dem Kopf berührt habe. Die TV-Bilder wiesen aber aus, dass der Freistoß des Youngsters direkt ins Tor ging.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel