Zweitliga-Spitzenreiter Eintracht Braunschweig hat im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga personell aufgestockt und den Norweger Omar Elabdellaoui ausgeliehen.

Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler, der zuletzt vom englischen Meister Manchester City an Feyenoord Rotterdam ausgeliehen war, erhält in Braunschweig zunächst einen Vertrag bis zum Ende der Saison - im Anschluss kann der Zweitligist, der sich derzeit im türkischen Belek auf die Rückrunde vorbereitet, eine Kaufoption auf den achtmaligen U-21-Nationalspieler ziehen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel