Zweitligist FC St. Pauli muss beim ersten Spiel des neuen Jahres am Sonntag gegen Energie Cottbus auf Fabian Boll verzichten.

Der Kapitän laboriert an Oberschenkel-Problemen und fehlt ebenso wie Florian Bruns (Kniereizung), Joseph-Claude Gyau (Knieprobleme) und Sören Gonther (Reha).

"Cottbus ist ein schwerer Brocken. Die Mannschaft ist Tabellenvierter und will noch ins Aufstiegsrennen eingreifen", sagte Trainer Michael Frontzeck: "Aber wir haben uns hervorragend vorbereitet und sind bereit."

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel