Halbzeit in der 2. Bundesliga. Torlos gehen Greuther Fürth und der FSV Frankfurt in die Kabine. Oualid Mokhtari musste mit nach einem Zusammenprall mit einer starken Schwellung am Auge ausgewechselt werden.

Rot-Weiß Oberhausen brachte hingegen St. Pauli in arge Schwierigkeiten. Zur Pause steht es bereits 3:1. Torschützen: Kaya und zweimal Heppke, für Pauli traf Filip Trojan.

In Wiesbaden führt der Gast aus Koblenz mit 2:0. Dort trafen Kuqi und Stieber.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel