Platztausch im Tabellenkeller. Der Tabellenletzte TuS Koblenz gewann 3:1 beim Abstiegskontrahenten SV Wehen Wiesbaden.

Dank dem Sieg gibt Koblenz die rote Laterne nun an Wiesbaden ab. Durch den Doppelschlag von Njaze Kuqi (38./59.) und Zoltan Stieber (45+1) schoben sich die Koblenzer mit 18 Punkten vor die Hessen (17). Für die Gastgeber traf Dajan Simac (66.).

Der zweifache Koblenzer Torschütze Kuqi musste in der 69. Minute mit der Gelb-Roten Karte den Platz vorzeitig verlassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel