Mittelfeldspieler Dominic Peitz vom VfL Osnabrück ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen seines unsportlichen Verhaltens für ein Punktspiel gesperrt worden.

Der 24-Jährige fehlt den Niedersachsen damit am kommenden Sonntag in der Partie beim FSV Frankfurt.

Peitz war bei der 1:3-Niederlage des VfL am vergangenen Wochenende gegen Mainz 05 in der 65. Minute von Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer des Feldes verwiesen worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel