Stürmer Mickael Pote von Dynamo Dresden ist am Montagabend erfolgreich am Knie operiert worden.

Wie der Verein mitteilte, sei in Augsburg das ausgerissene Innenband im rechten Knie wieder am Knochen fixiert worden.

Der Dresdner Kapitän wird jedoch für den Rest der Saison ausfallen.

Der 28 Jahre alte Nationalspieler Benins hatte sich die Verletzung beim Spiel gegen den 1. FC Köln (0:2) zugezogen.

Unterdessen haben die Sachsen die beiden Nachwuchstalente Marvin Stefaniak und Paul Milde mit Profiverträgen ausgestattet.

Die beiden 18 Jahre alten A-Junioren unterschrieben bei Dynamo jeweils bis zum 30. Juni 2016.

"Marvin und Paul haben in den zurückliegenden Jahren im Nachwuchs eine gute Entwicklung genommen", sagte der sportliche Leiter Steffen Menze: "Beide haben sich dadurch die Chance erarbeitet und verdient, ab Sommer in den Profi-Kader aufzurücken."

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel