Der SC Paderborn hat Abwehrspieler Uwe Hünemeier als ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet.

Der Innenverteidiger kommt ablösefrei von Liga-Konkurrent Energie Cottbus zu den Ost-Westfalen und erhält einen Vertrag bis 2016, der zudem eine Option auf Weiterbeschäftigung enthält.

"Er wird unsere Qualität im Abwehrverbund steigern und kann mit seiner Erfahrung auch ein wichtiger Führungsspieler in Paderborn werden", so SCP-Coach Stephan Schmidt.

Der 27-jährige Hünemeier wechselte 2010 von Borussia Dortmund in die Lausitz und bestritt bislang 71 Zweitliga-Spiele (5 Bundesliga-Spiele für den BVB).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel