Im Spiel zwischen Hertha BSC und Eintracht Braunschweig hat sich Peter Niemeyer in der ersten Halbzeit eine schwere Gehirnerschütterung zugezogen. Dies geschah bei einem Zusammenprall mit Norman Theuerkauf.

Der Herthaner unmittelbar danach ausgewechselt und ins Krankenhause gebracht werden.

In der bisherigen Saison hat Niemeyer 24 Mal für die Berliner in der 2. Bundesliga gespielt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel