SPORT1-Experte Peter Neururer hat bei seinem Comeback als Trainer des VfL Bochum einen immens wichtigen Sieg im Abstiegskampf eingefahren.

Bei Energie Cottbus siegte der VfL am 29. Spieltag der 2. Bundesliga durch ein Eigentor von Ivica Banovic (49.) und einem Treffer von Zlatko Dedic (90. +2) mit 2:0 (0:0).

Cottbus hatte Pech, als John Jairo Mosquera (27.) und Marco Stiepermann (63.) nur Aluminum trafen. Auf Seiten der Bochumer traf Marc Rzatkowski mit einem Distanzschuss den Pfosten (39.).

Durch den Sieg überholte Bochum wieder Dynamo Dresden, das sich am Freitag bei Union Berlin torlos trennte.

Die Sachsen liegen als 16. einen Punkt hinter dem VfL.

Energie Cottbus befindet sich mit 40 Punkten im Tabellenmittelfeld.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel