Erzgebirge Aue muss am kommenden Sonntag (13.30 Uhr/LIGA total!) bei Eintracht Braunschweig auf Abwehrspieler Rene Klingbeil verzichten.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte den 32-Jährigen nach seiner Roten Karte gegen den 1. FC Kaiserslautern (1:1) am vergangenen Montag zu einer Sperre von einem Spiel.

Klingbeil war in der 66. Minute von Schiedsrichter Felix Zwayer (Berlin) wegen einer Notbremse des Feldes verwiesen worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel