Aufsteiger FSV Frankfurt muss mindestens drei Wochen auf Radek Spilacek verzichten.

Der Neuzugang von 1899 Hoffenheim erlitt im Auftaktspiel bei Rot-Weiß Ahlen (1:2) eine Zerrung des Innenbandes im rechten Knie.

"Das ist ein schwerwiegender Ausfall, weil Radek ein wichtiger Spieler ist", sagte Teamchef Tomas Oral.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel