Zweitligist Dynamo Dresden hat Ralf Gabriel als zweiten Geschäftsführer vorgestellt.

Der 53-Jährige arbeitete zuvor beim Sportstätten- und Bäderbetrieb der sächsischen Landeshauptstadt und unterschrieb bei Dynamo einen Dreijahres-Vertrag. Bereits im vergangenen Jahr hatte Christian Müller seinen Posten als Geschäftsführer angetreten. Die Satzung des abstiegsbedrohten Traditionsklubs schreibt auf dieser Position eine Doppelspitze vor.

"Wir haben uns so viel Zeit gelassen, weil wir eine Person wollten, die dem Verein weiterhilft", sagte Aufsichtsratschef Thomas Bohn: "Er ist bestens mit vielen Vertretern der Stadt Dresden vernetzt und kennt darüber hinaus die Gepflogenheiten der SG Dynamo Dresden bestens."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel