Beim 1. FC Kaiserslautern liegen im Endspurt in der 2. Bundesliga offenbar die Nerven blank. Mohamadou Idrissou kritisierte nach der 2:4-Niederlage der Lauterer bei Energie Cottbus seine Mitspieler scharf.

"Manche Spieler hier haben keine Eier. Ich erkenne meine Mannschaft nicht wieder. Jeder macht was er will und das schon die ganze Woche über", sagte Idrissou nach dem Spiel bei SPORT1.

Für die Leistung der Lauterer in den vergangenen Wochen fand der 33-Jährige drastische Worte. "Wir sind einfach nur dumm, die dümmste Mannschaft der Zweiten Liga. Das haben wir nicht nur heute bestätigt", sagte Idrissou. "In Aue haben wir neun gegen elf gespielt und es nicht geschafft, irgendwie den Ball zu halten. Das ist einfach nur scheiße."

Die Roten Teufel belegen noch immer mit einem Punkt Vorsprung den Relegations-Rang. Allerdings verpassten die Pfälzer nach dem Unentschieden des 1. FC Köln gegen 1860 München am Sonntag die Chance, sich im Aufstiegsrennen von der Konkurrenz abzusetzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel