Innenverteidiger Tim Heubach vom Zweitligisten FSV Frankfurt ist am Montag erfolgreich an den Adduktoren operiert worden.

Der 24-Jährige soll am Wochenende aus der Universitätsklinik Homburg entlassen werden, fällt aber wohl bis September aus. "Es freut uns, dass die Operation gut verlaufen ist. Wir wünschen Tim eine gute Genesung", sagte Sport-Geschäftsführer Uwe Stöver.

Entwarnung gab es bei Manuel Konrad: Der Mittelfeldspieler zog sich im Training eine Syndesmoseläsion zu, ein operativer Eingriff ist nicht notwendig.