Der 1. FC Köln scheint wenige Tage nach der Einigung mit Wunsch-Trainer Peter Stöger die nächste wichtige Plan-Stelle zu besetzen.

Nach Informationen der "Bild" soll Jörg Schmadtke, Ex-Manager von Hannover 96, unmittelbar vor einem Engagement in der Domstadt stehen. Sogar eine Einigung noch in dieser Woche scheint möglich.

"Jörg Schmadtke ist ein absolut anerkannter Fachmann, der uns sehr gut zu Gesicht stehen würde", so FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle.

Schmadtke hatte sich zu Wochenbeginn zu ersten Gesprächen mit den Kölnern getroffen und die Verantwortlichen dabei offenbar überzeugt.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel