Zweitligist Erzgebirge Aue muss in der Vorbereitung auf die kommende Saison vorerst auf Tobias Nickenig verzichten.

Beim 28 Jahre alte Innenverteidiger wurde am Dienstag ein schwerer Bandscheibenvorfall diagnostiziert, den er sich im Testspiel am Sonntag gegen den tschechischen Zweitligisten Banik Sokolov (2:2) zugezogen hatte.

Nickenig verließ nach der Diagnose das Trainingscamp der Veilchen in Bad Brambach, um in der Heimat mit der Reha-Behandlung zu beginnen. In zwei Wochen ist eine weitere Untersuchung geplant.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel