Nach dem 0:0 von Hansa Rostock gegen Rot Weiss Ahlen hat Klub-Chef Dirk Grabow "personelle Konsequenzen" angekündigt. Grabow teilte mit, dass Aufsichtsrat und Vorstand zu einer Sitzung zusammenkommen würden. Die Art der Konsequenzen ließ Grabow offen.

Treffen könnte die Maßnahme einerseits den im November 2008 verpflichteten Trainer Dieter Eilts, unter dessen nur eines von neun Spielen gewonnen wurde.

Anderseits könnte Manager Herbert Maronn betroffen sein, der als sportlicher Leiter die Verantwortung für die Talfahrt des Absteigers trägt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel