Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat Abwehrspieler Enis Hajri für ein Jahr an den tunesischen Erstligisten Club Sportif Sfaxien ausgeliehen.

Die Pfälzer hatten den 30-Jährigen im Juni 2012 ablösefrei vom chinesischen Klub Henan Construction verpflichtet. Hajri, der beim FCK einen Vertrag bis Mitte 2015 besitzt, hatte in der vergangenen Saison sechs Partien (1 Tor) für die Roten Teufel bestritten.

Der Defensivspezialist war vor seiner Zeit in Kaiserslautern unter anderem auch schon für Alemannia Aachen und Waldhof Mannheim aktiv gewesen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel