Rot Weiss Ahlen hat Trainer Christian Wück entlassen und damit die Konsequenz aus der jüngsten Talfahrt gezogen.

"Die sportlich negative Tendenz der vergangenen Wochen sowie die aufgrund seiner Ausbildung zum Fußballlehrer bedingte Abwesenheit beim Training gaben den Ausschlag", hieß es in einer Pressemitteilung des Klubs.

Wer die Nachfolge des 36-Jährigen antritt, ist noch nicht klar. Assistenztrainer Bernd Heemsoth und Manager Stefan Grädler werden bis auf Weiteres die Aufgaben des Cheftrainers übernehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel