Der 1. FC Kaiserslautern muss im Punktspiel am Freitag beim FSV Frankfurt auf Kapitän Axel Bellinghausen verzichten.

Bei dem 25-Jährigen hat sich nach seiner Leistenoperation ein Bluterguss gebildet, der auf eine Nervenbahn drückt und die Koordination einschränkt.

Bellinghausen absolviert derzeit ein spezielles Reha-Programm. Wann der Mittelfeldspieler wieder einsatzfähig ist, steht noch nicht fest.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel