Der akut abstiegsgefährdete FC Hansa Rostock hat Andreas Zachhuber als Nachfolger von Dieter Eilts ernannt. Zachhubers Assistent ist Thomas Finck.

"Es ist keine Zeit zum Heulen. Ende Mai wird abgerechnet. Ich bin zu 100 Prozent überzeugt, dass wir die Klasse halten", so Zachhuber, der vorerst nur einen "Vertag auf Bewährung" bis zum Ende der Saison erhielt, optimistisch.

Der 46-Jährige arbeitete bereits von 1999 bis 2000 bei Hansa und war zuletzt beim Oberligisten Greifswald 04 beschäftigt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel