Andreas Zachhuber hat an seinem ersten Arbeitstag als neuer Trainer bei Hansa Rostock die Abwehrspieler Benjamin Lense und Assani Lukimya aussortiert.

Beide trainieren ab sofort mit der zweiten Mannschaft der Rostocker.

Dafür begnadigte Zachhuber den von Vorgänger Dieter Eilts ins zweite Team abgeschobenen Dexter Langen und berief den erst 19 Jahre alten Innenverteidiger Stephan Gusche in den Profikader.

Rückkehrer Langen leidet allerdings noch an Knieproblemem und wird erst in rund 10 Tagen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel