Marco Kurz, Trainer vom FC Ingolstadt, hält sich aus den Diskussionen um seinen Trainer-Posten heraus.

"Ich kann das nicht kommentieren. Es sind Leute im Verein, die sich natürlich jetzt aufgrund der Situation Gedanken machen. Alles andere wird man in den nächsten Tagen sehen", sagte Kurz bei "Sky".

Er ergänzte: "Mein Augenmerk ist immer auf der Mannschaft. Ich versuche sie letztendlich so einzustellen, dass sie punktet. Alles andere steht für mich persönlich nicht im Vordergrund."

Der FC Ingolstadt steht mit nur vier Punkten nach neun Spieltagen auf dem letzten Tabellenplatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel