Der 1. FC Kaiserslautern hat seinen Negativ-Lauf von zuletzt drei Niederlagen beendet.

Die Pfälzer setzten sich gegen TuS Koblenz mit 2:1 durch und hielten somit den Anschluss an die Aufstiegsränge. Das gelang auch dem 1. FC Nürnberg durch einen klaren 4:0-Erfolg gegen Rot-Weiß Ahlen.

Der TSV 1860 München kam nach zuletzt zwei Siegen in Folge gegen den FSV Frankfurt nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel