Holger Stanislawski versteht die ganze Diskussion um die Trainer-Ausbildung von Markus Babbel nicht.

"Wir trainieren in der Zweiten Liga nicht weniger als in der ersten. Das ist hier ebenfalls Profi-Ffußball", sagte der Teamchef des 1. FC St. Pauli. "Wir haben es sogar noch schwerer, weil man als Zweitligist in der Regel weniger Personal im Trainerstab hat."

Stanislawski macht neben seiner Trainer-Arbeit die Ausbildung zum Fußballlehrer und ist montags bis donnerstags in Köln, stößt erst Freitags zur Mannschaft. Das müsse der Teamchef des VfB Stuttgart auch können.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel