Hansa Rostock muss im Abstiegskampf bis zum Saisonende auf die Dienste von Abwehrspieler Diego verzichten.

Der 26-jährige Brasilianer hat sich bereits am vergangenen Donnerstag im Abschlusstraining vor dem Spiel bei der TuS Koblenz am Freitag (1:1) einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zugezogen, wie der Tabellenvorletzte mitteilte.

Am Montag wird Diego, der eine mehrmonatige Pause einlegen muss, im Berliner Martin-Luther-Krankenhaus operiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel