Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat die Brüder Henri und Hannes Anier für seine Offensive verpflichtet.

Die estnischen Nationalstürmer erhalten jeweils Verträge bis zum 30. Juni 2017, über die Ablösemodalitäten gab der Klub nichts bekannt.

Der 23-jährige Henri Anier kommt vom schottischen Erstligisten FC Motherwell, wo ihm in der vergangenen Saison neun Tore und 6 Vorlagen gelangen.

Hannes Anier stand zuletzt bei Odense BK in Dänemark unter Vertrag. Der 21-Jährige gab in diesem Jahr sein Nationalmannschafts-Debüt und absolvierte im Mai bereits ein Probetraining bei den Veilchen.

[tweet url="//t.co/pZPNZ48Nbh"]

"Nach wochenlangen Verhandlungen ist es uns gelungen, mit Henri Anier unseren Wunschstürmer zu verpflichten", sagte Trainer Falko Götz:

"Unsere Fans werden an ihm große Freude haben. Hannes hat uns im Probetraining gezeigt, dass mit ihm in der Zukunft zu rechnen ist."

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel