Ersatztorhüter David Hohs verlässt den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern nach zwei Jahren wieder und wechselt zum Drittliga-Absteiger 1. FC Saarbrücken.

Beim Regionalligisten unterschrieb der 26-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

In der Sommerpause 2012 war der Schlussmann von Alemannia Aachen in die Pfalz gewechselt, in der er nur zu einem Pflichtspieleinsatz kam.

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel